Allgemein

Was hat Lean Management mit Qualität zu tun?

13. August 2019, von Sandra Reitbauer

Um am Markt und im Umfeld einer Globalisierung langfristig zu bestehen, sind Unternehmen gefordert, sich stetig anzupassen und weiterzuentwickeln. Neben der technologischen Weiterentwicklung liegt der Fokus dabei verstärkt auf einer Steigerung der Effektivität und Effizienz. Lean Management stellt den Kundennutzen in den Mittelpunkt. Nicht wertschöpfende Tätigkeiten werden eliminiert, der Anteil der Wertschöpfung erhöht und somit der Kundennutzen gesteigert.

Eines der Hauptprinzipien von Lean Management ist die Null Fehler Mentalität. Durch die richtige Produktqualität von Beginn an werden aufwändige Qualitätsprüfungen und Nacharbeiten zur Fehlerkorrektur und der damit verbundene bürokratische Aufwand vermieden.

Lean Management und Qualitätsmanagement verfolgen somit das gleiche Ziel:

  • Die richtige Qualität von Anfang an
  • Konsequente Kundenorientierung
  • Bewusstsein für Verschwendung schaffen
  • Verschwendung eliminieren
  • Einbindung aller beteiligten Personen
  • Prozessorientierter Ansatz
  • Standardisierte Arbeitsabläufe
  • Verantwortlichkeiten zusammenführen
  • Kontinuierliche Verbesserungsmechanismen

Profitieren und Lernen Sie bewährte Techniken und Methoden, die Ihnen helfen werden, Ihre Energie auf die eigentlichen Schwerpunkte zu konzentrieren, Ihre Zeit effektiv zu nutzen und Stress durch optimale Organisation zu reduzieren. Sie erhalten Tipps aus der Praxis für die Praxis. Außerdem lernen Sie, wie Sie die Lean Methoden in der Praxis anwenden und umsetzen, um Ihren Arbeitsalltag schneller, effizienter und strukturierter zu gestalten.

Sie möchten mehr zum Thema erfahren?

Besuchen Sie den Workshop Lean meets Quality im Rahmen Deutschen Qualitätsmanagement-Kongresses!

Das könnte Sie auch interessieren:

Allgemein

Ziemlich beste Freunde? Agilität und ISO 9001

20.08.19, von Prof. Dr. Patricia A. Adam

Eine Organisation ist agil, wenn sie den Umgang mit ständiger Unsicherheit und daraus entstehenden ungeplanten Situationen als selbstverständlichen Teil ihrer Existenz begreift und systematisch in die Steuerung ihrer Aktivitäten integriert. Der Grad an Agilität einer Organisation wird bestimmt durch die Nutzung agiler Praktiken und Methoden und die Ausrichtung an agilen Werten und Prinzipien. Weiterlesen